Informationen Anfordern

M24

Inbetriebnahme

  • Die Einheit darf nur von Fachpersonal bedient, geöffnet und repariert werden.
  • Es ist verboten, die Maschine zu benutzen, falls sie unter Wasser o. Ä. steht, oder sich in besonders aggressiver oder explosiver / leicht entzündlicher Umgebung befindet.
  • Berücksichtigen Sie die Gesundheitsrisiken und beachten Sie die Hygiene- und Sicherheitsvorschriften.
  • Überprüfen Sie, ob der elektrische Anschluss korrekt und gemäß den geltenden Normen durchgeführt worden ist und ob alle Sicherungsschalter geschlossen und mit der entsprechenden Sicherung ausgestattet sind. Bringen Sie auch einen Leitungsschutzschalter an.
  • Vergewissern Sie sich, dass alle Steuer-, Kontroll- und Sicherheitsvorrichtungen intakt sind.

Gebrauch

Der Speisewasser- und Kondensatrücklaufbehälter dient dazu, das aus dem Wasserdampf entstehende Kondenswasser zurück zu gewinnen, mit einer gleichzeitigen Wasser- und Energieeinsparung durch Ausnutzung der Wärme des Kondenswassers selbst.

  • Schließen Sie das Stromkabel an das Stromnetz an, wobei auf die Spannung und auf die Frequenz  geachtet werden muss, die auf der Magnetventilspule angegeben sind.
  • Schließen Sie das Rohr für den Kondensatrücklauf an die (6)
  • Schließen Sie das Wasserspeisungsrohr des Kessels an die 1” Gas-Muffe an (5).
  • Für eine korrekte Arbeitsweise, stellen Sie den Thermostat auf eine Temperatur von max. 60/70°C ein.

 

Im Folgenden sind die nicht vollständig beseitigten, jedoch als annehmbar bewerteten Gefahren angeführt:

  • Während der Wartungsarbeiten können leichte Dampfspritzer austreten (deshalb müssen bei Wartungsvorgängen immer geeignete Schutzvorkehrungen getroffen werden).
  • Schutzmaßnahmen gegen direkte oder indirekte Berührung mit dem Dampf müssen vom Benutzer vorgesehen werden.

 

Elektrischer Strom

Vor jedem Eingriff an der Maschine muss diese von der elektrischen Versorgung ausgeschlossen werden; außerdem ist während des Eingriffs darauf zu achten, dass diese von niemandem wieder hergestellt wird.

Alle installierten elektrischen und elektronischen Geräte, sowie Grundstrukturen müssen geerdet sein.

Elektrischer Strom

Vor jedem Eingriff an der Maschine muss diese von der elektrischen Versorgung ausgeschlossen werden; außerdem ist während des Eingriffs darauf zu achten, dass diese von niemandem wieder hergestellt wird.

Alle installierten elektrischen und elektronischen Geräte, sowie Grundstrukturen müssen geerdet sein.

Druck /Dampf

Vor jedem Eingriff muss der Kessel ausgeschaltet, das Abkühlen der Rohre abgewartet und sichergestellt werden, dass in allen Zweigen des Behälters und Wasserkreislaufes kein Druck mehr herrscht, der beim Abmontieren von Anschlüssen oder Bestandteilen Dampfspritzer verursachen könnte.

KONTAKTFORMULAR

Bitte schreiben Sie uns für jede weitere Information oder Anfrage bezüglich unserer Produkte oder unserer Tätigkeit und verwenden Sie dazu unser Kontaktformular.

   

   

   

     

 


Senden


Durch Klicken auf "Senden“ akzeptieren Sie automatisch unsere Datenschutzbestimmungen